section_topline
+49 (0)941 60 71 59 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt unter : +49 (0)941 60 71 59 50
section_navigation
section_slider_header
previous arrow
next arrow
previous arrow
next arrow
+49 (0)941 595 88-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
section_breadcrumbs

Beulendoktor Regensburg/Pentling

section_component
Ein Baum, ein fallender Gegenstand, ein Parkschaden – Dellen oder Schrammen kommen schnell ins Auto und sind mindestens genauso ärgerlich wie der Gang in die Werkstatt. Die Beseitigung solch kleinerer Schäden wie Glasschäden, Löchern in Sitzbezügen, Kratzern oder Dellen nennt sich „Smart-Repair“. Für diese Reparaturmaßnahmen ist kein Ersatz von Bauteilen notwendig. Da unbehandelte Dellen mit geplatztem Lack das Risiko von Folgeschäden erhöhen, ist ein Gang in die Werkstatt unbedingt nötig und bei professioneller Beratung auch nicht teuer.

Das Smart-Repair Verfahren ist besonders schonend, da oft schon eine Art „Massage“ ausreicht, um das Auto optisch wieder auf Vordermann zu bringen. Eine herkömmliche Methode ist es, den beschädigten Teil der Karosserie auszubauen und die Dellen von der anderen Seite „auszuklopfen“ oder „auszubeulen“. Die Wahl der Methode hängt von Anzahl, Position und Tiefe der Delle ab. Tiefe Dellen beispielsweise werden mit speziellem Füllmaterial gespachtelt und die Stelle dann neu lackiert. Beim Ausbeulen der Dellen, wird mit einem Schweißbrenner gearbeitet. Das Blech der Delle wird auf kleiner Flamme erhitzt und dann durch Zusammenziehen und Ausdehnen ausgebeult. Eine weitere Alternative ist das „Ziehen“ der Dellen. Hierbei wird ein Kunststoffteil – ein sog. „Pin Puller“ – auf die Decke geklebt, nach oben gezogen und die Delle somit nach oben hin ausgebeult wird. Obwohl viele glauben, den Schaden selbst durch heimisches Werkzeug beheben zu können, sollte darauf verzichtet werden, denn sowohl beim Drücken wie auch beim Ziehen braucht es neben den speziellen Werkzeugen vor allem Sorgfalt, Geschick und Augenmaß, damit der unversehrte Lack keinen Schaden nimmt.

Wichtig ist es, sich vor Reparaturmaßnahmen einen Kostenvoranschlag einzuholen und die Werkstätten zu vergleichen. Jede Delle muss individuell behandelt werden. Man muss sich also im Voraus informieren, in welchem Umfang sich die Reparaturmaßnahmen bewegen werden und ob das „Smart-Repair“ Verfahren Anwendung findet. Kompetente Werkstätten gleichen Dellen bereits innerhalb eines Tages für unter 100 Euro aus.
Der Autolackierer - Tony Stettmer | Autolackierung & Unfallinstandsetzung
Foobar

Unser Rückruf-Service

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Nutzen Sie den kostenlosen Rückruf-Service. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen, Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

Der Autolackierer - Tony Stettmer
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben